Bewartung hat herzlich wenig mit "warten" zu tun!

Während der Frühjahrs- und Sommersaison bieten wir unseren Gäste nicht nur Schutz und Unterkunft, sondern verwöhnen Euch mit einem reichhaltigen Angebot. Täglich um 18 Uhr servieren wir ein mehrgängiges Abendessen. Eine wärmende Suppe, ein gutbürgerliches Hauptgericht und zu guter Letzt darf ein gluschtiges Dessert nie fehlen.
Die meisten unserer Gäste buchen ihre Übernachtung mit Halbpension. Darin ist neben dem Abendessen auch das Frühstück enthalten. Das Frühstück mit selbstgebackenem Brot, Butter, Konfitüre, Müsli, Kaffee, Tee,... servieren wir zwischen 5 Uhr und 7 Uhr. Die Schlafplätze müssen bis 7:45 Uhr geräumt sein.

die letzten Meter
an der Front
mittendrin

Für Zwischendurch bereiten wir Euch gern ein einfaches Hüttengericht oder lassen den Suppentopf dampfen. Manchmal gibt es auch frisch Gebackenes aus der Backstube.
Zwar können wir kein frisches Quellwasser aus dem Hüttenbrunnen anbieten, dafür löschen wir euren Durst mit heissen Tee's, Mineralwasser oder süffigem Bier. Auch das Sortiment an Walliser- und Europäischen Weinen darf sich sehen lassen.
Sollte einmal etwas in die Brüche gehen, z.B. eine Sonnenbrille oder ein Skistock, so versuchen wir mit allen vorhandenen Mitteln zu reparieren oder allenfalls mit einem Ersatz auszuhelfen.