• OAJ_06

  • OAJ_01

  • OAJ_03

  • OAJ_02

  • OAJ_04

  • OAJ_05

Die Hütte ist bewartet

Es geht so lange es geht. Bis der Oberaargletscher begehbar ist sind wir für euch da.

Die aussergewöhnlichen Temperaturen und der mangelnde Schnee machen unsere vierte Hüttensaison besonders, der Gletscher zeigt sich von seiner nackten und spaltenreichen Seite. Das Wasser fliesst im Gletscherbach aber nicht oberhalb von der Hütte. Nochmals sind wir mit der Tatsache konfrontiert, dass wir Menschen nicht ganz hier oben gehören und trotzdem sind wir da und freuen uns sehr, euch als Gäste begrüssen zu dürfen. Der Oberaargletscher ist anspruchsvoller als in den vergangenen Jahren. Um die vielen Spalten umzugehen braucht man Erfahrung und Zeit. Der Übergang zur Finsteraarhornhütte ist gut. Bis bald auf der Oberaarjochhütte!
Giano und Sonja

Für weitere Auskünfte:
Giano Guarinoni +41 33 973 13 82 +41 76 264 28 57

Ein Blick vom Oberaarsee hinauf zum Oberaarjoch

Webcam Oberaarsee

Aktuelle Verhältnisse am 12.08.2022

Auf dem Oberaargletscher hat es deutlich weniger Schnee als in den letzten Jahren. Der Gletscher ist bis ca. 2800 aper und nachher sind fast alle Spalten sichtbar, man muss den besten Weg suchen und die Schneebrücke gut prüfen und eventuell umgehen, das braucht mehr Zeit. Die lange Querspalte um ca 3000 m.u.m kann man nördlich über die Felsen umgehen. Der Übergang zur Finsteraarhornhütte via Rothloch ist fast aper und gut machbar. Für mehr Infos könnt ihr gerne anrufen. Giano 033 973 13 82

Ab Juni wieder mit der Oberaarbahn direkt zum Oberaarsee!

Webseite der Oberaarbahn